03.03.2019 - mJC - mJC gewinnt in Boizenburg

Boizenburger HV - VfL Geesthacht        8:27

am 03. März ging es für die mJC zum Rückspiel nach Boizenburg. Im Hinspiel hatten wir unseren Gegner klar mit 36:8 geschlagen. Wir fuhren also in der Erwartung eines klaren Siegs zum Auswärtsspiel.

Doch zunächst lief das Spiel sehr zäh an. Unsere Jungs schienen mittags um kurz 12 noch nicht richtig wach zu sein. So stand es nach sechs Minuten gerade mal 0:2 für uns. Doch dann fanden die Gastgeber zunehmend besser ins Spiel. Nach 11 Minuten mussten Lars und ich eine Auszeit nehmen, um die Jungs aufzuwecken. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Boizenburg bereits zum 4:4 ausgeglichen. Nachdem Boizenburg in der 16. Minute dann auch noch auf 5:4 erhöhte, schienen unsere Jungs endlich auf dem Feld angekommen zu sein. Bis zur Pause ließen die Abwehr und unser Ersatztorwart Johann keine weiteren Tore der Gegner zu und erhöhten den Spielstand bis zur Pause auf 5:12.

Zum Wiederanpfiff stellte Lars unsere Abwehr auf eine offene Manndeckung um. Mit dieser Umstellung wussten die Gastgeber zunächst überhaupt nichts anzufangen. Durch mehrere Ballgewinne in der Abwehr, konnten wir uns bis zur Auszeit der Gegner in der 34. Minute bereits auf 5:17 absetzen. Erst beim Stand von 5:19 gelang den Gastgebern das nächste Tor. Sofern wir nicht in Unterzahl spielten, blieben wir bei der Manndeckung. Je weiter es dem Ende entgegen ging, merkte man den Gegnern die Enttäuschung an. Die Rückwärtsbewegungen wurden nachlässiger und der Frust des Torwarts stieg zunehmend.

Am Ende gewinnt die mJC klar mit 9:27. Toll, dass sich jeder der Feldspieler in die Liste der Torschützen eintragen konnte. Und auch Johann machte seine Sache Tor wirklich gut. Glückwunsch Jungs.

Torschützen: Lars R. 12, Lars T. 4, Glenn, Oscar und Finn je 3, Marc und Leander je 1

Comments are closed.