16.03.2019 – 1.Männer - Au Backe - Niederlage gegen Groß Grönau

TSV Groß Grönau - VfL Geesthacht      23:20

Nach sieben Siegen in Folge mussten wir uns am vergangenen Wochenende gegen Groß Grönau mit 20:23 geschlagen geben.

Erneut gerieten wir schnell in Rückstand und warfen innerhalb der ersten zehn Minuten nur ein einziges Tor, sodass wir mit 5:1 hinten lagen. Danach schafften wir es uns bis zur 17. Minute auf ein Unentschieden heran zu kämpfen, stellten dann das Handballspielen bis zur Halbzeit nahezu vollständig ein und gingen mit einem 14:7 Rückstand in die Pause. In der zweiten Hälfte funktionierte vor allem die zweite Welle deutlich besser, zusätzlich glichen Sven und Thilo durch starke Paraden unsere Nachlässigkeiten in der Abwehr aus und trugen entscheidend dazu dabei, dass wir den Rückstand zumindest um vier Tore verkürzen konnten. So verloren wir letztlich dennoch verdient mit 23:20.

Ergebnis und Spielverlauf fügen sich zugegebenermaßen gut in den leichten Abwärtstrend der letzten Spiele ein. Die Aggressivität, die die Gastgeber an den Tag legten, fehlte auf unserer Seite die meiste Zeit. Vorne spielten wir teilweise ideenlos und ließen wie so oft die ein oder andere hundertprozentige Torchance ungenutzt. Dass wir in diesem Spiel auf Backe verzichten mussten, kann dafür keine Ausrede sein.

Torschützen:

Tom (9), Felix (3), Flex, Conny, Simon (2), Billie, Jannis (1)

Comments are closed.